Beim Setzen von Highlights mit Make-up auf der Haut solltest du nach diesem gesunden, natürlichen „von innen heraus strahlen“ Look streben.

Es ist wichtig, nicht zu übertreiben, indem man nur die Bereiche des Gesichts betont, die normalerweise das Licht einfangen. Wir begleiten dich durch einige einfache Schritte, wie man diese Bereiche findet und wie ein Profi mit Highlights versehen kann.

Die Contour & Highlight Collection von Nude by Nature bietet zwei Optionen für Konturen: Highlight Palette und die Touch of Glow Highlight Stick.

Wenn du nicht sicher bist, welches Produkt für dich geeignet ist, dann solltest du zuerst deinen Hauttyp bestimmen. Hast du fettige Haut, verleihen dir Highlighter Produkte wie unsere Highlight Palette das perfekte Strahlen, während sie gleichzeitig Hautfett und Glanz unter Kontrolle bringen.

Hast du trockene Haut, so empfehlen wir die Verwendung eines leichten Produkts auf Cremebasis wie unsere Touch of Glow Highlight Stick, um gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Highlights zu setzen.

Möchtest du deinen Teint stärker zum Strahlen bringen, so könntest du mehrere Produkte gleichzeitig einsetzen. Dazu kannst du zuerst die Touch of Glow Highlight  Stick auftragen und mit den Pudern der Highlight Palette zusätzliche Highlights für mehr Glanz setzen. Mit deinem Touch of Glow Highlight Stick in deiner Tasche kannst du den ganzen Tag jederzeit kleine Nachbesserungen vornehmen.

Nachdem du dein(e) Highlighter Produkt(e) ausgewählt hast, beginnst du mit einem frischen, gereinigten Gesicht und bereitest deine Haut mit dem Perfecting Primer vor. Der Primer verlängert die Haltbarkeit des Make-ups und glättet die Haut, um einen ebenen, leuchtenden Grund für das Auftragen des Make-ups zu bereiten.

Beim nächsten Schritt trägst du deine gewählte Grundierung und/oder den Concealer vor dem Arbeiten der Konturen auf. Dieser Schritt ist optional und hängt davon ab, welchen Look du gerne kreieren möchtest.

Für einen natürlichen Look für jeden Tag verwende einfach die Sheer Glow BB Cream oder eine leichte Grundierung wie die Luminous Sheer Liquid Foundation oder Radiant Loose Powder Foundation Wünscht du einen Look mit vollständiger Deckkraft, so verwendest du die Flawless Pressed Powder Foundation  und kaschierst eventuelle dunkle Flecken oder Makel mit dem Perfecting Concealer.

Unsere Highlight Palette und Touch of Glow Highlight Sticks sind in drei leuchtenden Farbtönen erhältlich, um Tiefe, Farbe und Glanz zu verleihen und die Gesichtszüge zu betonen. Mach dich mit den verschiedenen Farbtönen und den jeweiligen Funktionen jeder Farbe vertraut und verstehe, wo sie aufgetragen werden sollten, bevor du mit dem Highlighten beginnst.

Verwende das Diagramm und die Anweisungen unten als Hilfe beim Auftragen. Beachte, wie wir uns auf Bereiche konzentrieren, wo das Licht normalerweise auf dein Gesicht trifft und bleib in diesen Bereichen für ein „natürliches Leuchten“

  1. Bronze: Diese Farbe wird für mehr Wärme, Definition und Tiefe verwendet. Trage sie unter den Wangenknochen und an der Haarlinie, den Schläfen und der Kieferpartie auf, und achte dabei darauf, nach oben hin zu verschmelzen.
  2. Rose: Diese Farbe wird für einen Hauch strahlender Farbe und Wärme verwendet. Auf die vorderen Wangenknochen auftragen und entlang der Wangenknochen verschmelzen.
  3. Champagne: Diese Farbe ist perfekt für sofortiges Betonen und zusätzlichen Glanz geeignet. Auf die oberen Wangenknochen, unterhalb der Brauen und auf den Nasenrücken auftragen.

Dieses Video zeigt, wie du deine Highlighter ganz einfach auftragen kannst:

 

Oder du verwendest unsere Gesichtstafel als schnelle Hilfe:

Sobald du mit deinem Look zufrieden bist, streiche leicht mit einem Finishing Puder wie unserem Translucent Loose Finishing Powder oder dem Mattifying Pressed Setting Powder mithilfe eines Finishing Pinsels über das ganze Gesicht und konzentriere dich dabei auf die T-Zone und den Bereich unter den Augen, um deinen Look zu vollenden und die Haltbarkeit deines Make-ups zu verlängern.

COMMENTS

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen